Shopfloor Management und KVP realisieren

Shopfloor Management und KVP realisieren

Mit Shopfloor Management und KVP lösen die Teilnehmenden systematisch Probleme.

Ziele und Kennzahlen werden mit Hilfe der Regelkommunikation an Boards vor Ort dargestellt. Somit können Maßnahmen und Entscheidungen zielgenau herbeigeführt werden.

In diesem Baustein lernen die Teilnehmenden Schritt für Schritt den Aufbau des Shopfloor Managements, die Komplexität von Prozessen zu beherrschen und diese mittels KVP zu verbessern.

Zielgruppe:

  • Mitarbeitende aus den Bereichen Unternehmensleitung, Arbeitsvorbereitung, Industrial Engineering, Prozessinnovation, Konstruktion, Auftragseingabe, Vertrieb
  • Mitarbeitende aus Bereichen, in denen Veränderungsprojekte geplant sind

Lernziele:

Am Ende dieses Bausteins sollen die Teilnehmenden

  • die Erfolgsfaktoren es Shopfloor Managements verinnerlicht haben,
  • ein Shopfloor-Board gestalten können,
  • geeignete Kennzahlen zur Visualisierung auswählen und
  • einen (Stunden-)Plan zur täglichen Durchführung aufstellen können
  • verstehen wir KVP funktioniert.

Inhalte:

  • Shopfloor Management – Einführung
  • Shopfloor Management – Prozessfähigkeit
  • Systematische Problemlösung – PDCA
  • Shopfloor Management Aufbau
  • Shopfloor Management Prozessverbesserung
  • Shopfloor Management – weiche Faktoren
  • mögliche Kennzahlen und Eskalationsstufen im Shopfloor-Prozess
  • Ansätze für das eigene Unternehmen erarbeiten und darstellen

Ihre Ansprechpartner

iwt_Ansprechpartner_Nolte

Dr. Benedikt Nolte

Geschäftsführer IWT e.V.  Geschäftsführer IWT GmbH  Tel.: +49 (0) 5261-98893-18 E-Mail schreiben
iwt_Ansprechpartner_Reuber

Dr. Mark Reuber

Geschäftsführer IWT GmbH    Tel.: +49 (0) 5261-98893-18 E-Mail schreiben

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Jetzt anmelden!