Wir optimieren den Einsatz Ihrer Maschinen – für mehr Effizienz und Flexibilität

Anlageneffizienz & Betriebsmittelmanagement

Effiziente Betriebsmittel und Anlagen bilden die Voraussetzung für eine wettbewerbsfähige Fertigung. Mittels eines umfassenden Instandhaltungsmanagements steuern Sie Ihre Betriebsmittel wirtschaftlich und zielorientiert. Wir helfen Ihnen eine hohe Anlageneffizienz (OEE/GAE) sicherzustellen. Wir identifizieren die wesentlichen Verlustarten mithilfe der SMED-Methode. Anschließend reduzieren wir die Verschwendung und verbessern die OEE für die betreffenden Anlagen.

Unsere Vorgehensweise für die Anlageneffizienz:

Schritt 1 Rüstanalyse vorbereiten - alle 16 Verlustarten identifizieren
1
  • Verluste durch das Betriebsmittel
  • Verluste durch menschliche Arbeit
  • Verluste durch Ressourcen
Schritt 2 Rüstanalyse vor Ort durchführen
2
  • Einen oder mehrere, typische Rüstwechsel analysieren
  • Videodokumentationen, Arbeitsablaufanalysen, Wegediagramme erstellen
  • Benchmarking mit 60 Unternehmen durchführen
Schritt 3 Rüstanalyse dokumentieren und Rüstprozess optimieren
3
  • Internes und externes Rüsten trennen
  • Internes in externes Rüsten überführen
  • Potenziale darstellen und Verschwendung eliminieren
Schritt 4 Maßnahmen planen und umsetzen
4
  • Schnell umsetzbare Maßnahmen in einen KVP überführen
  • OEE/GAE messen und entwickeln
  • Umsetzungsplan zur Realisierung weiterer Maßnahmen erstellen
  • Umfassendes Instandhaltungsmanagement einführen

Ihre Ansprechpartner

iwt_Ansprechpartner_Nolte

Dr. Benedikt Nolte

Geschäftsführer IWT e.V.  Geschäftsführer IWT GmbH  Tel.: +49 (0) 5261-98893-18 E-Mail schreiben
iwt_Ansprechpartner_Reuber

Dr. Mark Reuber

Geschäftsführer IWT GmbH    Tel.: +49 (0) 5261-98893-18 E-Mail schreiben

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Jetzt anmelden!