PULL-Systeme | Austakten, Verketten und Skalieren von Prozessketten

PULL-Systeme | Austakten, Verketten und Skalieren von Prozessketten

Auch wenn Sie es (noch) nicht glauben: Zu hohe Bestände binden Kapital und belegen Flächen. Erleben Sie wie ziehende (Pull-) Systeme Bestände senken und lernen Sie, wie wir die Tauglichkeit Ihrer Artikel für diese Systeme prüfen, um den Wertstrom zu messen.

Zielgruppe:

  • Mitarbeitende aus den Bereichen Arbeitsvorbereitung, Industrial Engineering, Prozessinnovation
  • Mitarbeitende aus Bereichen, in denen Veränderungsprojekte geplant sind

Lernziele:

Am Ende dieses Bausteins sollen die Teilnehmenden

  • in der Lage seien, den Wertstrom auf seine Kanbanfähigkeit hin zu überprüfen,
  • die Vor- und Nachteile der Logistikstrategien Push und Pull zu kennen,
  • mehrere Arbeitsplätze in ein Arbeitssystem zu überführen,
  • die notwendigen Ressourcen hierfür berechnen können und
  • die Effizienz des Systems mit Kennzahlen darzustellen

Inhalte:

  • Grundlagen (ABC-/XYZ-Analysen)
  • Wertstrom analysieren – Anwenden der Kennzahlen Linienwirkungsgrad und Mitarbeiterauslastung
  • Pull-Systeme auslegen (Kanban-FIFO)
  • Supermarkt auslegen
  • Ergebnisse vorstellen
  • Arbeitssysteme aufbauen – Ressourcen planen
  • One-Piece-Flow veranschaulichen
  • Arbeitssystem aufbauen
  • Ergebnisse vorstellen
  • Ansätze für das eigene Unternehmen erarbeiten und darstellen

Ihre Ansprechpartner

iwt_Ansprechpartner_Nolte

Dr. Benedikt Nolte

Geschäftsführer IWT e.V.  Geschäftsführer IWT GmbH  Tel.: +49 (0) 5261-98893-18 E-Mail schreiben
iwt_Ansprechpartner_Reuber

Dr. Mark Reuber

Geschäftsführer IWT GmbH    Tel.: +49 (0) 5261-98893-18 E-Mail schreiben

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Jetzt anmelden!